Über Bitcoinready

Hey, herzlich Willkommen! Ich bin Jonas und versuche aktuell mich durch das große Thema Bitcoin zu schlagen.

Jetzt stellt ihr euch sicherlich die Frage: Was erwartet mich bei bei Bitcoinready.de?

  • Ganz grundlegend: Artikel für Einsteiger! Ich versuche zu erklären was Bitcoin ist, warum wir es benötigen und weitere Grundlagen.
  • Verständliche Erklärung. Ich versuche die Themen so einfach wie möglich darzustellen, um jedem so viel Wissen wie möglich mitzugeben.
  • Meine Bücher, Podcasts, Artikel & Links zum Thema Bitcoin die ich lese/höre/finde.
  • Aber auf keinen Fall eine Finanz- oder Investitionsberatung!

Also lasst uns gemeinsam die faszinierende Bitcoinwelt entdecken!

Was lässt sich über mich sagen?

Zunächst einmal: ich habe überhaupt keinen finanziellen Hintergrund. Ich habe weder eine Ausbildung in einer Bank absolviert, noch Finanzwirtschaft oder ähnliches studiert. Meine Grundlagen liegen eher in der BWL und dem Sportmanagement, was mich aber nach einer gewissen Zeit nicht mehr wirklich interessiert hat.

Meine einzige Erinnerung zum Thema Geld aus meiner Kindheit ist, dass ich mich häufig gefragt, wieso wir nicht einfach mehr Geldscheine drucken, dann hätten wir ja auch viel mehr Geld – mit der Zeit habe ich dann bemerkt, dass mein Gedanke ziemlich gut der Realität entspricht 😉

Wieso beschäftigt er sich dann mit Bitcoin?

Das ist eine sehr berechtigte Frage! Dafür müssen wir die Zeit etwas zurückdrehen. Vor knapp drei Jahren habe ich damit begonnen mich in meiner Freizeit näher mit dem Thema Altersvorsorge, Aktien und Investition zu beschäftigen, da sich das mit der Rente ja in unserer Generation leider nicht von alleine erledigen wird.

Während meiner Recherchen im Internet bin ich dann im Sommer 2017 auf Bitcoin und Kryptowährungen gestoßen (ich weiß bis heute nicht wie genau das passieren konnte). Ich verstand natürlich nichts von dem, was die ganzen Nachrichtenseiten, Blogs und Twitternutzer schrieben, aber alle redeten davon, dass es eine sehr gute Investition für die Zukunft ist. Ich versuchte mich dann ein wenig mehr in die Thematik einzulesen, aber es war alles wahnsinnig kompliziert!

Ich entschloss mich dann aber trotzdem dazu ein wenig zu investieren. Da der Bitcoinkurs damals schon bei knapp 3.000€ lag und ich natürlich nicht verstand, dass man auch Anteile kaufen kann, kaufte ich dafür Ethereum.

Dann kam der Bitcoinhype Ende 2017…

Ich las mich also weiter ein wenig ein und entdeckte ziemlich schnell die anderen Altcoins (für alle Neulinge: Altcoins = andere kleine Kryptowährungen neben den großen Bitcoin und Ethereum).

Durch den starken Anstieg Ende 2017 investierte ich nun auch etwas in die Altcoins, mein Portfolio stieg an, ich dachte schon ich werde nie wieder arbeiten müssen und verpasste natürlich Anteile zu verkaufen. Und seit diesem Zeitpunkt ging es steil bergab und mein Portfolio tief ins rote Minus.

Danach schwand mein Interesse am Thema Kryptowährungen ziemlich schnell und ich verfolgte das ganze Geschehen nur noch am Rand passiv mit.

Der Bitcoin-Strudel erfasst mich.

2018 beschäftigte ich mich dem Thema Bitcoin überhaupt nicht mehr. Ich verfolgte zwar den starken Preisabstieg mit, aber ansonsten interessierte mich die ganze Sache nicht mehr. Anfang 2019 bekam ich aber dann das Buch „The Bitcoin Standard“ von Saifedean Ammous in die Hand und dieses Mal hatte mich das Bitcoinfieber richtig gepackt!

In diesem Buch beantwortet der Auto die Fragen: Wieso verwenden wir eigentlich Geld? Welche Nachteile hat unser Geld? Und welche Vorteile bringt Bitcoin mit sich? Das Buch gibt es leider noch nicht auf deutsch, aber ich kann es jedem nur empfehlen, der sich mit dem Thema Bitcoin auseinandersetzen möchte.

Seit diesem Moment beschäftige ich mich jetzt viele Stunden in der Woche mit dem Thema Bitcoin und lerne ständig etwas neues dazu. Insbesondere die vielfältigen Themenbereiche aus Ökonomie, Technologie, Philosophie und vielen weiteren haben mich wirklich gepackt!

Und jetzt?

Da ich bemerkte wieviele Wissen in diesem Thema steckt, wieviel ich dadurch lerne und wie wenig wir eigentlich noch von diesem Thema verstehen, habe ich mich entschlossen diesen Blog zu erstellen.

Ich möchte auf der einen Seite euch einladen, mich auf dem Weg, Bitcoin besser zu verstehen, zu begleiten und auf der anderen Seite euch gleichzeitig das Thema näher bringen. Dadurch erhoffe ich mir, dass mein Verständnis durch die ständige Recherche und Erstellung von Artikel für euch weiter steigt und mehr Menschen von den Vorteilen von Bitcoin erfahren.

Ich hoffe ihr begleitet mich auf diesem Weg und wir werden gemeinsam Bitcoinready!

Euer Jonas